Die äußerst effizienten Pflanzmaschinen der Universal-Baureihe sind in verschiedenen Baugrößen erhältlich. Sie stellen, gemessen an Pflanzleistung und Pflanzqualität, die preisgünstigsten Pflanzmaschinen auf dem Markt dar.
Sie arbeiten in einen großen Pflanzenspektrum. Kleine Pflanzen von nur 10 cm Größe bis hin zu Bäumen von 400 cm Länge – alles ist möglich. Die Pflanzabstände beginnen bei 14 cm und decken nach oben hin alle gebräuchlichen Abstände ab. Große Pflanzräder sorgen für eine höhere Pflanzqualität als bei Standard-Pflanzmaschinen, selbst bei steinigen und schweren Böden.

Die Ausstattung erlaubt effiziente Pflanzungen mit bis zu 98 % Positionsgenauigkeit.
Dies bedeutet relativ genaue Pflanzenabstände und eine vertikale Ausrichtung der Pflanzen. Die Einstellung der Pflanzabstände erfolgt über Wechselkettenräder. Die bewährten Antriebe der Maschinen gibt es in hydraulischer oder mechanischer Ausführung.

Ihre technischen Wünsche werden durch die Modulbauweise erfüllt!
So zum Beispiel mit Steuerungssystem wie hydraulischem Drahtantrieb oder einer Satellitensteuerung für ein punktgenaues Pflanzen, auch in Querlinien.
Wir beraten Sie gerne!

Die Modelle Universal I, Universal II, Universal III sowie Universal V und Universal VI verfügen, anders als die Pflanzhilfen Universal IV und Universal VII, über ein Pflanzsystem.
Eine Pflanzmaschine ohne Pflanzsystem ist in gewisser Hinsicht nur eine Pflanzhilfe.

Die Bediener müssen die Pflanzen per Hand im Boden absetzen. Als Pflanzabstandsanzeige ist ein Abstandsband mit Markierungen, eine akustische Anzeige über eine verstellbare Stange oder über ein mitlaufendes Bodenrad (Wegmessrad) vorgesehen.

Gegenüber Pflanzmaschinen mit Pflanzsystem sind bei Pflanzungen mit Handpflanzmaschinen Abstriche bei der Leistung und der Genauigkeit die Folge. Handpflanzmaschinen empfehlen wir nur für Pflanzungen zum Rückschulen in Reb- oder Baumschulen und bei Pflanzabständen von weniger als 14 cm.

Eine Pflanzmaschine mit Pflanzsystem setzt die Pflanzen automatisch im eingestellten Abstand im Boden ab. Die Bediener legen die Pflanzen in die Pflanzengreifer und diese setzen die Pflanzen definiert im Erdreich ab.
Bei Pflanzen deren Höhe mehr als 100 – 130 cm (je nach Pflanzenart) beträgt, stellen die Bediener diese in das Pflanzschar.

Pflanzleistung und Genauigkeit sind bei diesen Pflanzmaschinen deutlich höher, denn neben den Pflanzabständen wird ebenfalls die Pflanztiefe gleichmäßig eingehalten.
Bei Pflanzabständen größer als 14 cm wird stets eine Pflanzmaschine mit Pflanzsystem empfohlen.